translate translate
Aktuelles

Römerregion Chiemsee

Seit Mitte Oktober sind drei Stationen im Gemeindegebiet eingerichtet. (Standorte)

Logo Roemerregion mit Bernau

Im Ortszentrum werden die römischen Bodendenkmäler eines großen Gutshofs und des dazugehörigen Badehauses an der „Römerplattform“ hinter dem Haus des Gastes, Aschauer Str. 10, präsentiert. Zwei Informationstafeln und ein „Fenster in die Vergangenheit“ mit Blick über die Hecke auf eine maßstabsgetreue visuelle Rekonstruktion am ehemaligen Standort des repräsentativen Gutshofgebäudes lassen den Reichtum der „Bernauer Römer“ erahnen.
Zwischen Kapellenweg und Römerstraße geben ein „Fenster in die Vergangenheit“ und dazugehörige wissenschaftliche Informationen einen Eindruck vom Bau eines prähistorischen Weges, der vor mehreren Jahrtausenden hier bestand. Sie sehen, wie vor fast 3000 Jahren mit großem Arbeitsaufwand ein Weg in das Moor gelegt wurde, dessen Funktion bis heute nicht eindeutig geklärt ist.

Informationen zu einer 4000 Jahre alten Befestigung am Hochufer der Prien, die durch Auswertung eines digitalen Geländemodells Anfang 2017 festgestellt wurde, finden Sie auf einer Informationstafel am Radweg neben dem ehemaligen Giebinger Bahnhof. Hier wird auch die Technik erläutert, mit der prähistorische Bodendenkmäler identifiziert werden können.

Informationen zu allen Römerregion Chiemsee-Stationen: www.roemerregion-chiemsee.de