translate translate
Aktuelles

Die Gemeinde Bernau am Chiemsee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauhofleiter/in für den gemeindlichen Bauhof (m/w/d)

als Nachfolger/in für den Stelleninhaber, der im Jahr 2020 in den Ruhestand eintreten wird.  

Um eine bestmögliche Einarbeitung zu ermöglichen, soll die Stelle bereits jetzt neu besetzt werden. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit Führungsverantwortung.

Die Gemeinde Bernau am Chiemsee ist ein gut aufgestellter Wohn- und Freizeitstandort am Chiemsee. In unserem ca. 27 km² großen Gemeindegebiet gibt es eine Fülle vielfältigster Aufgaben der Instandhaltung, Instandsetzung und Pflege unserer Anlagen und Infrastrukturen. Neben einer modernen Verwaltung ist unser Bauhof mit einer engagierten Mannschaft dafür verantwortlich.

Der Tätigkeitsbereich umfasst folgende Aufgaben

  • Leitung des gemeindlichen Bauhofs mit derzeit 13 Mitarbeitern (der Wertstoffhof ist dem Bauhof organisatorisch zugeordnet) 
  • Organisation des wirtschaftlichen Betriebsablaufs beim Bauhof
  • Überwachung und Organisation der Verkehrssicherungspflichten
  • Überwachung und Organisation der Pflege und Unterhaltsarbeiten an gemeindlichen Anlagen, Straßen, Pumpstationen sowie der Liegenschaften
  • Organisation des Winterdienstes

Wir erwarten eine engagierte, qualifizierte und flexible Fachkraft mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem handwerklichen Beruf mit entsprechender mehrjähriger beruflicher Erfahrung oder gleichwertiger Eignung in Bezug auf die Belange der Tätigkeitsbereiche eines kommunalen Bauhofs. Folgende weitere Fertigkeiten und Erfahrungen sind Voraussetzung:

  • Erfahrungen im Bereich der Mitarbeiterführung und Personalverantwortung
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Bezug auf den wirtschaftlichen Einsatz der Ressourcen
  • Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft, bei Bedarf die Mitarbeiter in der Arbeit zu unterstützen (z.B. Winterdienst)
  • freundliches und zuvorkommendes Auftreten als Repräsentant der Gemeindeverwaltung
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kenntnisse in Bezug auf die übliche technische Ausstattung von Bauhöfen
  • fachliche Kenntnisse in Bezug auf das Tätigkeitsportfolio
  • Führerschein der Klassen BE, C1E;  wünschenswert: CE

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, wobei die Bereitschaft zu Einsätzen und Bereitschaftsdiensten außerhalb der regulären Dienstzeit sowie an Wochenenden vorausgesetzt wird.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, interessante und vielschichtige Aufgabe
  • die Vergütung nach EG 9 TVöD
  • die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens Freitag, 18.01.2019 an die Gemeinde Bernau am Chiemsee, Rathausplatz 1, 83233 Bernau am Chiemsee oder per E-Mail an bewerbung@bernau-am-chiemsee.de.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden (Frau Schlosser, Tel. Nr. 08051/8008-15, oder Frau Daxlberger, Durchwahl – 10).