translate translate
Unser Ort

Bootshafen - Steganlage

Informationen zur Anlage und zum Hafenbetrieb.

Aktuelle Corona-Informationen Hafen:(Stand 23.03.2021)

Geplante Öffnung Dienstag, 06. April 2021

Die Öffnung der gemeindlichen Hafenanlagen erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Auslegungshinweise für die Bereiche:

Wassersport / Betrieb von Sportstätten / Übernachtungen auf Booten / Betrieb von Werften, Kranen und Steganlagen und Vermietungen / Zugriff und Nutzung von Sportgeräten, Segelbooten, Motorboote / Fahrschulbetrieb/ Prüfungen im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes Traunstein
Die komplette Fassung ist hier einzusehen:  Auslegungshinweise für den Bereich Wassersport
Wir bitten eindringlich um Einhaltung der darin enthaltenen Vorschriften.
Aufgrund der Beschlüsse der Bayerischen Staatskanzlei vom 23.03.2021 zu einer erweiterten Ruhezeit an Ostern, kann der Hafenbetrieb erst am 06.04.2021 beginnen.

Der für Freitag 09.04.2021 geplante Krantermin wird unter Einhaltung der allgemeinen Hygienevorschriften (Maskenpflicht, Abstandsregeln) vorläufig aufrechterhalten.

Aktuelle Änderungen werden auf dieser Seite bekanntgegeben

________________________________________________________________________

Die gemeindliche Steganlage im Chiemseepark Bernau-Felden wurde im Jahr 1996 in Stahlbauweise erstellt. Die drei Stege bieten insgesamt 140 Wasserliegeplätze. Die Liegeplätze haben eine Breitenstaffelung von 2,10 - 3,00 m lichte Weite. Die maximale Platzlänge beträgt ca. 11,50 m. Die zugehörige Slipanlage wurde 2014 fertig gestellt.

 

 Hafenordnung Gemeindehafen  (pdf - 64,95 kB)

In den Jahren 2018, 2019 und 2020 wurde die Anlage mit einem neuen Stegbelag versehen und die Versorgung der Wasserliegeplätze mit Stromanschlüssen modernisiert.
Die Wasserliegeplätze werden vertraglich vergeben. Derzeit stehen rund 20 Landliegeplätze im Hafengelände zur Verfügung.
Ein neues Sanitärgebäude mit Duschen und Einschüttstelle sowie Ladestationen für E-Bikes befindet sich ca. 150 m südwestlich vom Hafen entfernt.

Slipanlage

Es wird daraufhin gewiesen, dass die Slipanlage grundsätzlich nur für die slipfähigen Boote der Nutzer der gemeindlichen Hafenanlage zur Verfügung steht. Nutzer fremder Anlagen können die Anlage nur gegen Entrichtung eines Entgelts von 10 € pro Slipvorgang benutzen . Die Gebühr ist unmittelbar beim Hafenwart zu entrichten.  Es ist darauf zu achten, dass der Slipvorgang innerhalb der angegebenen Zeiträume abgeschlossen wird! Slipanfragen außerhalb der angebotenen Zeiten werden vom Hafenwart aufgrund der gemeindlich geregelten Arbeitszeitvorgabe nicht berücksichtigt.

 Slipzeiten 2021  (pdf - 436,65 kB)

Zur allgemeinen Information nachfolgend zwei Merkblätter der Bayerischen Wasserpolizei zur Kenntnisnahme und Beachtung:

Kontakt
Liegenschaftsverwaltung
Raimund Auer
Rathausplatz 1
Telefon: 08051/8008-31
auer@bernau-am-chiemsee.de

Hafenwart
Johann Leutner
Telefon: 0151/23019110

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie individuelle Neuigkeiten aus dem Bernauer Rathaus, veröffentlicht und kuratiert über Kommunenfunk.

Jetzt anmelden