translate translate
Unser Ort

Natur und Landschaft

Eine grandiose Naturlandschaft, die zahlreiche Erholungs- und Freizeitaktivitäten bietet und eine alpenländisch geprägte Kultur- und Brauchtumspflege zeichnen den Luftkurort Bernau aus.

Der Luftkurort Bernau lädt mit seiner ursprünglichen Natur und den zahlreichen Sport und Kulturangeboten über das ganze Jahr zum Urlauben ein. Nicht nur für Touristen, sondern auch für die ortsansässigen Bürgerinnen und Bürger sind die ganzjährig bewirtschaftete Seiseralm oder der Seiserhof am Fuße der Kampenwand mit Blick auf das Bayerische Meer beliebte Ausflugsziele. Der zur Gemeinde gehörende Ort Hittenkirchen, hoch auf einer Seitenmoräne des Chiemseegletschers gelegen, bietet eine traumhafte Aussicht auf die Chiemgauer Alpen und den Chiemsee. Vielen Tier und Pflanzenarten wird hier im Chiemgau ein einmaliger und reichhaltiger Lebensraum geboten. Der Irschener Winkel, im Ortsteil Bernau Felden, ist die südwestlichste Chiemseebucht. Es ist ein außergewöhnliches Naturjuwel und eines der wichtigsten Vogeldurchzugsgebiete in Süddeutschland. Der Chiemseepark Bernau-Felden gehört ebenfalls zum Luftkurort Bernau und besticht durch seine Lage und besondere Attraktionen. Wassersport wird hier ganz groß geschrieben: Windsurfing, Kitesurfen und Stand-up-Paddeln sind nur eine Auswahl der vielen Möglichkeiten vor Ort.

Die Chiemseeschifffahrt läuft in der Saison (Mai bis Oktober) täglich die Herren-und die Fraueninsel mit Sehenswürdigkeiten wie dem weltberühmten Schloss Herrenchiemsee und dem Kloster Frauenwörth an. Auch renommierte Reha- und Fachkliniken haben die herrliche Lage am Chiemseeufer mit den vielfältigen Möglichkeiten für sich entdeckt.